SharePoint Development für die Cloud mit Office 365


SharePoint Online in Office 365 bietet nun die Möglichkeit, eigenen serverseitigen Code zu deployen. Möglich wird das durch die Sandboxed Solutions die mit SharePoint 2010 erstmals ausgeliefert wurden.

In unserem BigDays 2011 Vortrag SharePoint Development für die Cloud mit Office 365 den ich gemeinsam mit Florian Grasel auf unserer Österreich Tour gehalten habe, haben wir einen Überblick über die wesentlichen Aspekte im Development für SharePoint Online in Office 365 gegeben. (Download: SharePoint Development für die Cloud mit Office 365 Slides and Samples.zip)

Was ist SharePoint Online in Office 365?

Office 365 basiert auf den 2010er Versionen von Exchange, SharePoint und Lync als Cloud Services d.h. Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online. Zum ersten Mal in der Geschichte von Microsoft wird auch ein Office Client als Online Subscription angeboten: Office Professional Plus 2010.

Diese Cloud Services können per Monat und per User abonniert werden. Es gibt 3 Hauptbündel:

Einen detaillierten Überblick über die einzelnen Bündel gibt das Office 365 Fact Sheet.

SharePoint Online in Office 365 ist die Online Version von SharePoint 2010. Es sind aber natürlich nicht alle Features ident mit den Features in SharePoint On-Premises:

clip_image001
Abbildung: Vergleich Site Features On-Premises vs. SPO (Auszug)

Einen detaillierten Vergleich findet man in den Office 365 Beta Service Descriptions.

SharePoint Online wird von Microsoft in der Cloud (d.h. in einem der großen weltweiten Cloud Rechenzentren) gehostet.

Die zugrunde liegende Technologie für das SharePoint Online Hosting ist das Multi-Tenancy-Feature von SharePoint 2010. Multi-Tenancy bedeutet so viel wie Mandatenfähigkeit.

clip_image002
Abbildung: SharePoint 2010 Multi-Tenancy

Wie aus der Abbildung ersichtlich, teilen sich mehrere Mandaten eine Web-Application. Mandaten können eine oder mehrere Site Collections haben, die dann unter einer Subscription-ID zusammengefasst werden. Mandanten haben daher nur Zugriff auf Site Collection-Ebene und darunter. Daraus resultiert, dass auch der administrative Zugriff nur auf Site Collection-Ebene erlaubt ist. Neben der Site Collection Administration gibt es auch noch die Tenant-Administration, in der ein Mandant seine Subscription administrieren kann (z.B. Site Collections anlegen und verwalten, Benutzer pflegen, Systemeinstellungen setzen usw.).

Für Entwickler bedeutet das, daß SharePoint Solutions nur auf Site Collection Ebene installiert werden können: die sogenannten Sandboxed Solutions. Es ist nicht möglich, Farm- oder Web-Application-Solutions zu installieren, es können keine Installationen oder Veränderungen von Files am Server vorgenommen werden. Es gibt keinen Zugriff auf Betriebssystem-Ebene, Farm-Ebene, Web-Application-Ebene oder auf die Central Administration.

Entwicklung für SharePoint Online

Zu diesem Thema gibt es bereits einige sehr gute Artikel:

Advertisements
This entry was posted in Office 365. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s